Verpflegung

Verpflegung

Wie in den vergangenen Jahren werden Anke und Anita für Euch und mit Euch kochen – großartig! Täglich wird im Küchenzelt geschnibbelt und gewirbelt und geschnackt. Für Deine Mitarbeit kannst Du Dich jetzt schon über das Helferinnenformular anmelden oder du trägst Dich vor Ort am Helferinnentisch ein.
Am Freitag beginnt das L*FT – nach der Anmeldung – beim gemütlichen Abendessen. Ab 18 Uhr werden Ihr hier versorgt. Am nächsten Morgen gibt es zwischen 8 Uhr und 9:30 Frühstück. Ab zwölf und bis abends um 19 Uhr gibt es durchgehend warmes Essen, sowie Tee und Kaffee (solange die Maschine hinterher kommt). So soll es dann jeden Tag sein, bis das L*FT nach dem Abschlussplenum mit einem Resteessen endet.

Anita und Anke kochen mit vielen frischen, großteils biologischen Zutaten und viel Liebe, vegetarische und vegane Gerichte.

Damit kleine Mägen schnell gefüllt werden, können Kinder die Abkürzung nehmen und sich an einer extra Kinderschlange anstellen.

Es wäre super, wenn viele von Euch eigenes Geschirr mitbringen würden, damit Geschirrengpässe vermieden werden. Stellt Euch vor, es gibt Kaffee, aber gerade keine Tassen … Das Geschirr wird vom Spüldienst an einem Spülmobil gereinigt.

Alle, die schon mal reinschnuppern wollen oder sich Anke für den nächsten runden Geburtstag einladen möchten finden unter www.anke-feja-biokochen.de weitere Infos.

Neben diesem gesunden Essen ist ein Kiosk geplant, an dem Ihr Euch zu festgelegten Zeiten mit Süßkram eindecken könnt. Nähere Infos folgen.

Abends gibt es im Eingangsbereich der Turnhalle eine Theke. Freitagabend werden hier nur nichtalkoholische Getränke verkauft, Samstag und Sonntag gibt es auch Bier und Wein. Der alkoholfreie Abend ist unsere Umsetzung eines LFT-Beschlusses zu alkoholfreien Räumen.

Translate »