Stände

Stände

Tagsüber werden uns in den Fluren rund um das Foyer Lesben und Lesben* ihre Waren anbieten. An Infoständen stellen lesbische Vereine und Initiativen ihre Arbeit vor. Hier findet Ihr bereits einige Stände in alphabetischer Reihenfolge. Ein paar werden noch hinzu kommen.

Amenti Bestattungen

„Und erst wenn die Erde eure Körper fordert, dann werdet ihr wahrhaft tanzen.“ frei nach Khalil Gibran (vom Tod)
Dass wir sterblich sind, das möchten wir immer gerne vergessen.
Wenn wir dem Tod begegnen, wenn wir uns von einer geliebten Person verabschieden müssen, dann braucht es eine gute Begleitung, damit wir durch die Trauer gehen können und nicht darin stecken bleiben.
Am Stand auf dem LFT* stelle ich meine Arbeit als Bestatterin vor, informiere, wie unterschiedlich und individuell eine Bestattung ablaufen kann, damit es dem Leben, das gelebt wurde, gerecht wird.
Trauer und Schmerz, Lachen und Weinen, Zorn und Erinnerungen an die schönen Momente im Leben, brauchen alle einen Platz beim Abschied, damit wir wahrhaft loslassen können.

Amenti Bestattungen e.K., Merle von Bredow, Hardtstr. 31, 74523 Schwäbisch Hall, Bundesweit für Sie da.

0152-06307864, info@amenti-bestattungen.de, www.amenti-bestattungen.de

Dachverband Lesben und Alter e.V.

In Deutschland leben mindestens 500.000 lesbische Frauen, die 65 Jahre und älter sind. Der Dachverband Lesben und Alter e.V. will die gesellschaftliche Wahrnehmung für ihre Lebenssituation stärken und nimmt ihre Interessen gegenüber Politik und Verbänden wahr.
Der Verband engagiert sich für eine geschlechtergerechte Alterspolitik, die lesbische Lebensweisen berücksichtigt. Ziel ist es, die gesellschaftlicheWahrnehmung für die Lebenssituation älterer und alter lesbisch lebender Frauenzu stärken und ihre Interessen gegenüber Politik und Verbänden zu vertreten. Alles, was Frauen ein unabhängiges, wirtschaftlich gefestigtes Leben ermöglicht, ist auch ein lesbisches Thema: Alterssicherung, Wohnformen, Gesundheitsprävention, Versorgung und Pflege, Rentenpolitik und Altersarmut stehen daher auf seiner politischen Agenda. 

 

Die den Wind sieht- Duftende Erlebnisse

Eigene Duftkompositionen aus 100% naturreinen, ätherischen Ölen.

Olfaktorische Genüsse zum inspirieren, wohlfühlen, schützen, lindern und anregen.

Die Kompositionen von Elfi können „Begleiterinnen“ sein für viele Lebenssituationen und durch alle Lebensphasen hindurch.

www.die-den-wind-sieht.de

Die EklaTanten

Die EklaTanten – Anne Camina und Gabi Stummer – haben es sich zur Aufgabe gemacht Lesbenlieder zu recherchieren, zusammen zu tragen, aufzuschreiben, neue zu komponieren und mit anderen Lesben zusammen zu singen.
Sie bereichern auch dieses Jahr die Demo des LFT mit ihren Lesbenliedern und bieten zum Warmsingen den Workshop: „Von autonom bis klassisch eklatant – Lesbenlieder auf die Hand“ an.
Am Stand sind das Liederheft für die Demo des LFT Köln und alle anderen Liederhefte erhältlich.
Kontakt für alle Event_ualitäten: Die_EklaTanten@gmx.de

Filzwerkstatt Ulrike Braun

Hier könnt Ihr gefilztes Kunsthandwerk aus der Werkstatt von Ulrike Braun erwerben, insbesondere Sitzkissen und Wandbehänge.

Frauen im Freien und feinste lesbische Heimarbeit

Frauen im Freien bietet naturorientierte Prozessbegleitung auf solider feministischer Grundlage in Form von Visionssuchen, Schwellenzeiten in der Natur und Schweigeretreats. Außerdem gibt es Seminare zu Wildnisswissen, Draußen-Leben und Naturverbindung. Informationen unter www.frauen-im-freien.de

Shirts, Pullis Taschen und Mützen – alles bio + fairtrade – mit von lesbischer Hand designten, feministischen oder natur-inspirierten Motiven. Weiterhin lebische & feministische Postkarten, Aufklebsies, Buttons, Comics und Untergrundzeitschriften, sowie die Zeitschrift „DIE KRAKE“, eine feministische Zeitschrift zu alternativen Beziehungsformen, die seit 2006 jährlich auf dem LFT erscheint. Informationen zur KRAKE unter http://krakententakel.de

Die Fraueninitiative 04 e.V.

Bild Fraueninitiative 04 e.V.

Die Fraueninitiative 04 e.V. wurde 2004 von 13 Frauen gegründet. Sie versteht sich als eine Initiative der Frauen- und Lesbenbewegung. Sie will würdevolle Pflege für Frauen, bei Krankheit und im Alter, organisieren. Sie will politisch Einfluss nehmen auf die Entwicklungen in der SeniorInnenpolitik und autonome Frauen- und Lesbeninitiativen vernetzen. Dazu veranstaltet sie alle zwei Jahre eine bundesweite Tagung. Wenn Du mehr wissen möchtest: Informationen unter www.fraueninitiative04.de

Green-rabbit

 

Portemonaies, Gürteltaschen, Handytaschen, Kulturbeutel und andere nützliche Dinge fertigt Astrid Zink in ihrer kleinen Werkstatt in Berlin an.
Aus LKW Planen, Schlauchbooten und Luftmatratzen entstehen viele neue unverwüstliche Unikate. Nachhaltigkeit und Fairness der Umwelt gegenüber sind bei der Herstellung genauso wichtig wie die Freude am Gestalten. www.green-rabbit-design.de

 

Lesbenkaufhaus

1999 gegründet, hat das Lesbenkaufhaus 15 Jahre lang den deutschsprachigen Raum mit lesbischer Literatur, lesbischen Filmen, Musik von Lesben, Postern, Aufklebern, Regenbogenartikeln und vielen weiteren Dingen versorgt. 15 Jahre waren wir jedes Jahr auf dem LFT. Das erste LFT auf dem wir verkauft haben, war das LFT 1999 in Köln. Es ist toll 20 Jahre später wieder in Köln zu sein. Dieses Jahr werden nun Restposten zu günstigen Preisen verkauft. Sibylle Wais freut sich auf Euren Besuch am Lesbenkaufhaus-Stand.

 

Lesbenring e.V.

Wir informieren am Stand über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Vereins.
Der LesbenRing e.V. ist der älteste bundesweit agierende Verein für lesbische Frauen, Lesbengruppen und Organisationen. Gegründet wurde der Verein 1982.
Nach wie vor steht der LesbenRing dafür ein, lesbische Lebensweisen in der Gesellschaft öffentlich und sichtbar zu machen. Der LesbenRing fördert die Vernetzung lesbischer Frauen und lesbischer Organisationen untereinander. Zudem schließt der LesbenRing Bündnisse mit anderen Frauenverbänden.
Der LesbenRing vertritt die Interessen der Lesben in Politik und Gesellschaft.
Der LesbenRing versteht Lesbenpolitik und –kultur als wesentlichen Bestandteil des eigenen Lebens und unterstützt das jährlich stattfindende
Weitere Informationen auch über die Möglichkeit zur Mitarbeit am Stand und unter www.lesbenring.de

lila_bunt – Feministische Bildung, Praxis und Utopie in Zülpich

Im April 2018 erreichte uns die Nachricht, dass das Frauenbildungshaus Zülpich e.V. nach fast 40 Jahren feministischer Bildungsarbeit zum Verkauf steht.
Wir waren gleichermaßen traurig, wie inspiriert. Auch, weil es in Zeiten rechtspopulistischer und antifeministischer Realitäten, mehr denn je Orte der Vernetzung, Mobilisierung und Ermutigung braucht. Wir entwickelten ein Konzept, das Zülpich als Ort feministischer Geschichte bewahrt, aber auch weiterdenkt. Wir wollen als feministischer Kollektivbetrieb mit intersektionaler Haltung arbeiten und unterschiedliche Angebote aus dem Bereich kritischer politischer Bildungsarbeit, Qualifizierung, Vernetzung und Erholung anbieten. Wie das genau aussehen wird, erfahrt ihr bei uns am Stand.
Weitere Infos findet ihr auch auf unserer Homepage und auf unseren social media Kanälen:
Web:http://lila-bunt-zuelpich.de/
Mail: lila_bunt@posteo.de
Facebook: fb.com/lilabuntfeministischebildung
Instagram: @lila_bunt_feministischebildung

 

Querverlag und Krug&Schadenberg

Ilona Bubeck ist mit einem großen Büchertisch auf dem Lft und präsentiert Bücher aus dem Querverlag, Deutschlands ersten und einzigen lesbisch-schwulen Buchverlag. Das Verlagsprogramm umfasst Belletristik, Krimis, Jugendbücher und Sachbücher zur Lesbengeschichte und aktuellen feministischen Diskussionen.
Mit dabei hat sie auch Bücher aus dem Verlag Krug & Schadenberg: Sie verlegen Romane, Erzählungen, Sachbücher, Ratgeber zu allen Themen rund um das lesbische Leben: vom Coming-out in jungen wie älteren Jahren über Sex & Erotik bis hin zur Pflege von allerlei Liebesbeziehungen. Und fast alles gibt es nicht nur in Print, sondern von beiden Verlagen auch digital als E-Book!

 

Sappho-Frauenwohnstift

Als erste Frauenlesbenwohnstiftung ist es unsere Aufgabe, Lesbenwohnräume zu erhalten, zu gründen und zu fördern. Kurz gesagt: Wir schaffen und unterstützen solidarische Lebensräume für Lesben, in denen wir diskriminierungsfrei und selbstbestimmt leben können.
Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir parteipolitisch und konfessionell unabhängig an unseren feministisch lesbischen Zielen. Mehr Infos auf uns unserer Hompage: www.sappho-stiftung.de oder an unserem Stand.

Silverweed Schmuck

Silverweed Schmuck ist inspiriert von der Natur und von der Kunst der alten matriarchalen Kulturen Europas. Die Schmuckstücke wirken wie aus einem alten Schatz geborgen. Sie verbinden die Trägerin mit einer zeitlosen Tradition starker Frauen und Göttinnen…

.

.

Tarotwerkstatt

Am Stand meiner Tarotwerkstatt berate ich euch zu Festivalpreisen gerne zu den Themen eurer Wahl. Wir richten einen guten, neuen Blick auf euer derzeitiges Leben im Ganzen und im Besonderen. Mein Beratungsstil ist humorvoll, erfahren, respektvoll und immer an der Autonomie und Entscheidungsfreiheit meines Gegenübers orientiert. Vera Ruhrus, Köln Tarotberaterin, systemische Beraterin, Erzählkünstlerin www.tarotwerkstatt.de

.

.

Traumrauch Karin Uhlig

Kunsthandwerkerin aus Kiel

ich bin Annika – Kunsthandwerkerin aus Kiel. Ich betreibe mein Handwerk und den Verkauf meiner Kunstwerkstücke nun seit mittlerweile 10 Jahren mit Herz und Leidenschaft. Die Materialien mit denen ich arbeite sind insbesondere Leder, (Halbedel-)Steine und Fimo, aber auch Glas- und Holzperlen, sowie Wolle und Batikfarben gehören zu meinen Arbeitsmaterialien.
Ich stelle in meiner Heimwerkstatt nützlich Schönes her. So findet ihr bei mir: Gürteltaschen, (Tabak-)Beutel, Portemonnaies, Federmäppchen, Schlüsselanhänger, Kettenanhänger, Lederarmbänder, Perlenarmbänder, Taschen, Kissenbezüge, Mützen, eingefasste Steine. Gerne erfülle ich auch individuelle Wünsche, wenn es mir möglich ist und mache Maßanfertigungen direkt vor Ort, wenn es die Zeit erlaubt. Schaut einfach an meinem Stand vorbei. Ich freue mich auf Euch.

Translate »