Programm Übersicht

Programm Übersicht

Hier findet Ihr eine Programmübersicht als pdf-Datei mit allen Workshops, Plena, Filmen und Konzerten… und ihren Zeiten und Räumen zum Herunterladen und Vorfreuen. Eine paar Änderungen wird es geben, diese geben wir vor Ort bekannt.

Freitag

Ab 16 Uhr Aufbau

Ab 18 Uhr  Anfahrt und Anmeldung (Foyer) => früher nicht möglich!

Ab 19 Uhr Abendessen

Ab 20 Uhr Film (1. OG)

20 Uhr  Konzerte (Turnhalle) 

Ab 22 Uhr  Party (Turnhalle)

Samstag

8 Uhr bis 9:30 Uhr Frühstück

10 Uhr bis 11:30 Uhr Eröffnungsplenum (Turnhalle)

12 Uhr bis 19 Uhr Essen

12 Uhr bis 13:30 Workshop Block 1

14 Uhr bis 16 Uhr Demo: Lesben und Lesben* – Vielfältig und Solidarisch

16 Uhr bis 18 Uhr Workshop Block 2

19 Uhr bis 22 Uhr Kabarett Konzert (Turnhalle)

20 Uhr Film (1. OG)

22 Uhr Party (Turnhalle)

Sonntag

8 Uhr bis 9:30 Uhr Frühstück

8:30 bis 9:30 Mitfrauenversammlung des LF e.V.

9:30 Uhr bis 11 Uhr Workshop Block 3

11:30 Uhr bis 13 Uhr Workshop Block 4

12 Uhr bis 19 Uhr Essen

13:30 Uhr bis 15:00 Mittelplenum (Turnhalle)

16 Uhr bis 18 Uhr Workshop Block 5

Ab 19 Uhr Konzerte (Turnhalle)

20 Uhr Film (1. OG)

Ab 22 Uhr Party (Turnhalle)

Montag

8 Uhr bis 9:30 Uhr Frühstück

10 Uhr bis 13 Uhr Abschlussplenum (Turnhalle)

Von Freitag bis Montag

  • Kunstausstellung (EG)
  • Stände (EG)
  • Safia-Oase (findet doch statt)
  • Mehr-Generationen-Raum (EG)
  • JuLes-Raum (EG)
  • Safia-Raum (EG)
  • Raum für Refugees (EG)
  • Raum für TransInterQueer (EG)
  • Raum für Women of colour (EG)
  • allgemeine Ruheräume (1.OG)
  • Ruheraum für als Frauen geborene Frauen (1.OG)
  • Ruheraum für Women of color (1.OG)
  • Ruheraum für TransInterQueer (1.OG)
  • Ruheraum für Familien (1. OG)
  • Ruheraum für gehandicapte Lesben und Lesben*(1. OG)

Wir wünschen uns, dass das L*FT ein Raum wird, in dem Unterschiede respektiert werden. Aus Erfahrung wissen wir aber auch, dass wir alle nicht frei von Vorurteilen sind, deshalb haben wir uns entschieden, für verschiedene Bezugsgruppen Rückzugsräume und Ruheräume einzurichten, für den Fall, dass es dafür ein Bedürfnis gibt.

So hat jede und jede* die Möglichkeit sich aus dem Getümmel der Vielfalt und damit auch der Gefahr von Verletzungen und Diskriminierungen zurückzuziehen, sich mit anderen darüber auszutauschen, sich gegenseitig zu empowern oder einfach nur Ruhe zu haben. Lesben und Lesben* die sich verschiedenen Bezugsgruppen zuordnen, entscheiden selbst, welchen Raum sie wann aufsuchen möchten.

Team Aufmerksamkeit

Wir wollen beim LFT ein Team auf die Beine stellen, das Lesben* in individuell herausfordernden Situationen unterstützen. Dabei denken wir an belastende Gefühle, aber auch allgemein konfliktreiche  oder angespannte Situationen. Über eine Telefonnummer, die noch veröffentlicht wird, oder über die Schutz-Frauen könnt Ihr eine Frau des Aufmerksamkeitsteams zu Eurer Unterstützung erreichen. 

Unser Aufmerksamkeitsraum bietet Gelegenheit zum Entspannen ,
sich auszudrücken, Balance finden. Dort gibt es verschiedenen Materialien und von Zeit zu Zeit eine Aufmerksamkeitsfrau* mit offenen Ohren…….

 

 

Translate »